Aktuelles/Veranstaltungen

Interkommunale Vernetzung zum Thema „Lastenradverleih“.

Ende Februar 2024 findet interkommunales Treffen mit Interessierten aus Malterdingen, Kenzingen, Herbolzheim und Riegel statt. Ziel ist die Erarbeitung einer Strategie um über die kommunalen Grenzen hinweg ein Angebot eines Lastenradverleihes zu installieren. Das Netzwerk von Lebendig Mobil ist bereits aktiviert. So können z.B. die Angebote von Lastenvelo Freiburg oder Sharee Bike mit einbezogen werden.

Im Oktober 2023 wurde viel in den Gremien in Kenzingen und den Ortsteilen über die Mobilitätsdrehscheiben des ZRF (Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg) diskuttiert. Ziel ist in Riegel und Kenzingen Zug, Bus, Carsharing, Leihräder etc. an einem Ort anzubieten.

Der Gemeinderat Kenzingen sprach sich für 3 Stationen in der Kernstadt aus. Für die Ortsteile war dies aus Kostengründung nicht interessant. Einen Artikel der Badischen Zeitung finden Sie hier.

Lebendig Mobil setzt sich schon lange für einen Lastenradverleih ein. Nach dieser Entscheidung spricht vieles für die Implementierung eines bürgerschaftlichen Angebotes in den Ortsteilen. In Hecklingen gibt es bereits ein Lastenrad und einen Carla Cargo Hänger. Nachdem bezüglich den Entwicklungen beim ZRF Klarheit herrscht, können diese nun weiterentwickelt werden.

———————————————————————————————————————————————————————————

Lebendig Mobil und AK Klimaschutz Kenzingen stellen das Carsharingkonzept am 8. Mail 2023 im Nordweiler Ortschaftsrat vor. Vor zahlreichen Zuhörern und interessierten Bürgern konnten wir unsere Hoffnung zum Ausdruck bringen dass neben den 2 Autos in Kenzingen, eines in Nordweil die Flotte ergänzt. Vielen Dank für die interessanten Fragen und Hinweise. Wir sind gespannt!!

Treffen der Steuerungsgruppe am 6. Februar auf dem Blailerhof in Nordweil. Sehr interessanter Austausch mit Jonas Messmer von Stadtmobil

Das Klimanetzwerk Riegel, Bürgerenergiegenossenschaft Herbolzheim, AK Klimaschutz Kenzingen sowie der Klimaschutzmanager von Herbolzheim, Chris Scheer folgten der Einladung von Hubert Klimmek, Initiator der Mobilitätsinitiative „Lebendig Mobil“ am 6. Februar auf den Blailerhof in Nordweil.

Nach einem Überblick über die bisherige Netzwerkarbeit der Mobilitätsinitative stand das Thema Carsharing im Fokus der Veranstaltung. Jonas Messmer, Mitarbeiter von Stadtmobil Südbaden stellte das Angebot von Stadtmobil Südbaden vor und ging ausführlich auf die Fragen der Teilnehmer ein.

Ein Carsharing Auto ersetzt statistisch gesehen 30 Privatautos. Auch da jedes Auto rechnerisch 23h pro Tag nicht genutzt wird sind Sharingmodelle auch im ländlichen Raum interessant. Die 2 Autos in Kenzingen haben einen hoffnungsvollen Start hingelegt. Auch wenn sich diese noch nicht selbst refinanzieren. Hier wären sicherlich Ausleihstationen in der Nähe der Bahnhöfe interessant. Auch weil die Kombination mit dem ÖPNV für Carsharing im ländlichen Raum attraktiv sind.

Nach dem Austausch wurde die Steuerungsgruppe „Lebendig Mobil“ auf die anwesenden Umweltinitiativen erweitert. Hier besteht die große Chance die „weißen Flecken“ bezüglich des Carsharings zu minimieren. Der Auf- und Ausbau eines Angebotes lebt von den Mitmachern. So ist jeder Bürger und jede Kommune eingeladen an der Steuerungsgruppe von der Mobilitätsinitiative „Lebendig Mobil“ teilzunehmen, ob als Ideengeber, Mitdenker oder Carsharing Nutzer. Mitgliedschaften kann man an den Bahnhöfen Kenzingen und Herbolzheim in Lindas Reisebüro und Kiosk erwerben.  

Weitere Infos unter kontakt@lebendig-mobil.de oder www.lebendig-mobil.de

Wir haben seit 2022 2 E-Autos in Kenzingen!! Weitere Infos unter: www.stadtmobil-suedbaden.de

Hier ist der nagelneue Flyer unserer Initiative!

Carsharingangebot in Kenzingen sucht Mitglieder!

Langsam wächst das Carsharingangebot in Kenzingen und Ortsteilen. Der Pilotstandort wechselt von Hecklingen nach Kenzingen in die Üsenbergerstrasse (ehemaliger GEMO CS Parkplatz).

Um das Angebot in Kenzingen zu etablieren braucht es Nutzer.

Mitglied werden kann man einfach unter www.stadtmobil-suedbaden.de.

Argumente für die Mitgliedschaft sind die günstigen Gebühren (6€/Monat für Einzelperson, 9€/Monat für Haushalte), günstige Stunden und KM Preise sowie die Möglichkeit monatlich zu kündigen.

und…. mit der Carsharing Deutschland App können Sie deutschlandweit Autos ausleihen. Dies ist in der Regel viel günstiger wie Leihautos.

Hier finden Sie unsere Mobilitätsumfrage. Bitte nehmen Sei sich 4 Minuten Zeit um uns eine Rückmeldung zu geben, wie unsere Mobilität in Südbaden verändert werden könnte.

+++Termine+++Termine+++Termine+++Termine+++Termine+++Termine+++Termine+++Termine+++Termine+++

Besuchen Sie unseren Stand am 25. und 26. September 2021 im Rahmen des Kenzinger Herbstes im Rathaushof in Kenzingen. Wir freuen uns über einen regen Austausch.

————————————————————————————————————————————-

Mobilitätstreffen der Initiative Lebendig Mobil am 15. September um 19:30 Uhr im Schützenhaus in Kenzingen. (Pfannenstielweg 1).

Hier finden Sie die Einladung für die Veranstaltung zum Download:

————————————————————————————————————————————–

Information und Probefahren Stadtmobil Südbaden am Standort Feldbergstrasse 2 in Hecklingen. Hubi Klimmek ist Vorort und kann Sie in die Benutzung der Carsharingautos einweisen. Auch Informationen über Gebühren etc. können Sie dort erhalten. Am 19. September 2021 von 13 – 18 Uhr im Rahmen des Verschenke- und Verkaustag der BGH e.V Hecklingen.

—————————————————————————————————————————————

Betriebsbesichtigung bei Carla Cargo in Bombach am 20. September um 16:30 Uhr Treffpunkt am Rathhaus in Kenzingen. Danach mit dem Fahrrad nach Bombach. Anmeldung ist zwingend erforderlich unter: kontakt@lebendig-mobil.de

—————————————————————————————————————————————-

Präsentation der Mobiliätsinititative beim Herbstmarkt in Kenzingen vom 24. bis 26. September im Rathaushof in Kenzingen. Gemeinsam mit der Ausstellung „Kenzingen blüht und summt…“ und den verschiedenen Aktionen des AK Klimaschutz

—————————————————————————————————————————————–